Dosensuchen im Gruselwald

Diesen Lost Place Cache (GC5FXKF) hatte ich schon beim vorletzten Besuch im Süden im Blick gehabt. Da sich auf der Karte aber gar nicht erkennen ließ, wo und wie nahe man heranfahren kann, hatte ich ihn damals verworfen.

Aber er rumorte weiter in meinem Kopf. Erst recht als mir jemand aus der Familie erzählte, er kenne diesen Wald, als Kind habe man immer Angst gehabt, wenn man hindurch laufen musste. Ein echter Gruselwald auch noch…

Also habe ich dieses Mal die rund 2 km Fußmarsch von der nächstgelegegen Parkmöglichkeit in Kauf genommen.
Normalerweise halte ich 4 km Fußmarsch (hin & zurück) für nur eine einzige Dose für übertrieben. Sowas lasse ich sonst eher sein, doch die Neugier auf den angeblichen Gruselwald war zu groß.

Der erste Teil des Weges ließ sich ganz bequem laufen. Ein schöner, geschotterter Weg entlang von Feldern und Wiesen, doch dann ging es hinein in den Wald. Dort dachte ich, ich sehe nicht richtig!

Verlassene Bahnstrecke

Man muss dazu wissen: ich bin eisenbahnverrückt! Mit toten Gleisen und verlassenen Bahngebäuden kriegt man mich immer! Dass hier im Wald ebenfalls eine verlassene Bahnstrecke liegt, wusste ich nicht und umso begeisterter war ich natürlich!

Um die Kurve

Man läuft hier bestimmt mehr als einen 1 km auf den Gleisen entlang. Für Maulwürfe wie mich hat das den unschlagbaren Vorteil, dass man sich so leicht nicht verlaufen kann. Ich muss mal schauen, wann die Strecke aufgegeben wurde, denn so richtig zugewachsen war sie nirgends. An manchen Stellen hätte gut jeden Moment ein Zug um die Ecke kommen können…

Kurz vor dem Cache muss man von der Bahnstrecke herunter und eine ziemlich steile Böschung hinauf. Danach geht es auf einem Trampelpfad weiter.

Fund!

Soweit ich es herausfinden konnte, gab es hier einst einen Steinbruch. Viel ist davon leider nicht mehr zu sehen. Ich konnte nur dieses eine Gebäude entdecken und selbst ich war zu groß um durch den Zugang zu passen. Schade eigentlich. Der Cache jedenfalls ließ sich gut finden.
Da es zu regenen begann, habe ich mich schnell auf den Rückweg gemacht und es nochmal genossen, auf den Gleisen zu laufen.

Links vor rechts

Ich bin froh, den Cache endlich angegangen zu sein. Die Wegstrecke lohnt sich auf jeden Fall! Gruselig fand ich es allerdings nicht in dem Wald, aber ich habe auch nur die Stelle mit der Dose kennengelernt. Vielleicht komme ich nochmal her und schaue mich im Wald genauer um.

Informationen

  • Code: GC5FXKF
  • Name: Lost Place Kaywald
  • Bundesland: Baden – Württemberg
  • Festes Schuhwerk empfehlenswert

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.